Die Standortstrategie Liechtenstein



Die Stand­ort­stra­te­gie Liech­ten­stein auf den ers­ten Blick ein rein wirt­schafts­ori­en­tier­tes Pa­pier. Darin sind aber auch wich­ti­ge, ge­sell­schafts­re­le­van­te As­pek­te und Fra­gen ent­hal­ten. Auf Ein­la­dung von Re­gie­rungs­chef-Stell­ver­tre­ter Tho­mas Zwie­fel­ho­fer dis­ku­tier­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger über The­men, die Liech­ten­stein und seine Men­schen be­we­gen. Dar­aus ent­stan­den ist das Pro­jekt „Mensch. Liech­ten­stein.“. Die ge­mein­sa­men Aus­sa­gen und Stand­punk­te stel­len eine Mo­ment­auf­nah­me dar und laden zu einer of­fe­nen, bür­ger­na­hen Dis­kus­si­on ein. Dies auch als Bei­trag zum wich­ti­gen Schul­ter­schluss zwi­schen Ge­sell­schaft, Po­li­tik und Wirt­schaft.

Standortstrategie 2.0 auf regierung.li aufrufen